Ein wunderschönes Wochenende mit Freunden

Hallo zusammen, Tag +10

ich weiß das mein Blog jetzt nicht immer chronologisch ist, doch wichtige Momente, Tage und Erlebnisse möchte ich immer Zeit nah mit euch teilen, deswegen habe ich letzte Woche über meine Car-T-Zellgabe geschrieben. Trotzdem möchte ich über jeden Tag berichten den ich hier in Seattle erlebe, deswegen werde ich im Folgenden über schon vergangen Woche berichten. Mein Blog ist für mich wie ein Tagebuch. Dieser Blog schließt zeitlich an den vorletzten Blog, „ Eine Woche Krankenhaus“ an.

Am Mittwoch, meine letzter Tag im Krankenhaus: Nach dem Frühstück habe ich eine weitere Space Needle aus Lego gebaut. Danach habe ich eine Weile Computer gespielt. Am Nachmittag war ich wieder im Fitnessraum zu Physiotherapie, die Yogaübungen waren sehr anstrengend. Am Abend besuchten mich Yvonne and Josh im Krankenhaus, und wir spielten zusammen „Exploding Kittens“ , ein völlig verrücktes Kartenspiel.

Am Donnerstag: durfte ich endlich das Krankenhaus verlassen. Nachdem um 14:00 Uhr noch einmal Blut abgenommen wurde, sind wir zu Lynn nach Federal Way gefahren.

DSCN9098

DSCN9048

Am Freitag: Vormittag trafen Freunde aus Deutschland ein, wir hatten uns letztes Jahr auf der Reha kennengelernt (blog link). Da ich am frühen Nachmittag noch Termine im Krankenhaus hatte, fuhren wir gemeinsam ins U-Village, einer meiner Lieblingsplätze in Seattle. Nach meinem Arzt Termin sind wir nach Downtown gefahren, um auf den Spuren von „Grey’s Anatomy“ die Stadt zu erkunden. Zuerst besuchten wir einen Park in Queen Anne Hill, in dem einige Außenaufnahmen gemacht wurden. Darauf besuchten wir das Haus von Meredith, welches nur wenige Schritte vom Park entfernt lag. Am Abend waren wir gemeinsam am Pike Place Market essen.

DSCN9032

Am Samstag: Morgen hatte ich wieder einen Arzttermin, weshalb wir unsere Gäste später am West Lake Center in der Stadt trafen. Von dort aus fuhren wir mit der Monorail zur Space Needle, auch dieses Mal auf den Spuren von „Grey’s Anatomy“ wir besuchten den Komo Plaza dessen Gebäude, für Außenaufnahmen für das Seattle Grace Hospital dienten. Danach besuchten wir den Pike Place Market und die Waterfront. Am Abend fuhren wir zum Alki Beach, bevor wir wieder nach Federal Way zurück fuhren

DSCN9013Am Sonntag: kochte ich am Vormittag eine Zucchinisuppe und ein Kartoffelgratin. Am Nachmittag, spazierten wir  mit unseren Gästen zum Redondo Beach , in Federal Way. Am Abend fuhren wir zum Alki Beach zum Picknicken.

DSCN9066

Euer Nici

 

facebooktwittermail
Veröffentlicht unter Allgemein, Nici´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Archive