Life is like a box of chocolate

Hallo Zusammen,

Die letzten Tage und Wochen konnte ich keinen Blog schreiben. Ich konnte mir nach dem Zytokinsturm keine 3 Worte mehr merken.

Das Wochenende vor den Pfingstferien haben wir in LA verbracht. Dierk, ein deutscher Journalist und guter Freund hat uns eingeladen. Gewohnt haben wir am Hollywood Boulevard, der Walk of Fame direkt vor der Haustür. Gut gefallen hat uns Madame Tussauds. Danke für die VIP-Karten für die Universal Studios. Wir mussten in keiner Schlange stehen. Die Quenn Mar

in Long Beach haben wir besucht und eine Ghost and Legend Tour gemacht. Hollywood like animiert. Ich dachte wirklich wir gehen unter, als das Wasser in den Maschinenraum strömte. Sonnenuntergang am Venice Beach.

DSCN3269

Life is like a box of chocolate

 

 

8 Stunden Stadtrundfahrt mit Jörg, ein Bayer der seit 25 Jahren in Los Angeles lebt. (www.Stadtrundfahrt-Los-Angeles.com), vom Gründungsviertel bis Santa Monica Beach war alles dabei. Uns hat es wirklich gut gefallen. Danke Jörg für die vielen interessanten Geschichten.

DSCN3675

Kurz vor Beginn der Pfingstferien kamen meine Brüder. Gemeinsam waren wir im Seattle Woodland Park Zoo und am Mount Rainier. Leider musste ich dann wegen einer Virusinfektion und Fieber wieder für 6 Tage ins Krankenhaus.

DSCN3781

 

In den letzten Tagen der Ferien waren wir mit meinen Brüdern in Bremerton und haben die USS Turner Joy, ein Kriegsschiff aus dem Vietnamkrieg besichtigt.

 

Eine Ride the Ducks Tour of Seattle gemacht und endlich haben wir es auch zu den Locks in Ballard geschafft, der Verbindung zwischen dem Meer (Puget Sound) und dem Lake Union. Hier wird der Höhenunterschied zwischen See und Meer durch eine Schleuse überwunden.

IMG_4088

Wie Papa geschrieben hat, müssen wir das Visum verlängern. Wir haben Deferred Action beantragt. Dafür kamen  zwei CIS Officer zu Lynn, um unsere Fingerabdrücke zu nehmen. Officer G. war sehr nett und hat sich um alles gekümmert.

Jetzt bekomme ich zu meinen vielen Medikamenten auch noch Antibiotika und Medikamente gegen Pilze. Ich bin ständig müde und kann nicht Essen. Das macht mich ganz unglücklich.
Die Untersuchungen für die Studie sind abgeschlossen. Noch brauche ich ein bisschen Zeit um mich von der Infektion zu erholen. Dann geht es hoffentlich bald nach Hause.

Ich brauche dringend Termine im Osteozentrum in Schliersee um wieder fit zu werden. Ich freue mich auf das Training dort.
Und ich freue mich auf meine Schule, meine Klasse und das Essen in der Mensa.

 

facebooktwittermail
Veröffentlicht unter Allgemein, Nici´s Blog
7 comments on “Life is like a box of chocolate
  1. irmgard ritzinger mama von matthias sagt:

    Ich bin so froh das es dir besser geht.

  2. Susanne sagt:

    Hallo Nici,
    schön von dir zu hören 😀

    Du bist soooo ein großartiger Kämpfer – ich bewundere dich dafür… Mach weiter so und bleib weiterhin tapfer und positiv.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass du bald nach Hause kannst und dich dann noch gut erholst 😉

    Viel Spaß im Training. Vllt laufen wir uns im Juli mal über den Weg..

    Liebe Grüße aus Rheinland-Pfalz
    Susanne

  3. Carolina Richter sagt:

    Hallo Nici, es freut mich heute hier wieder etwas von Dir zu lesen. Ich finde es toll, wie Du das Notwendige mit dem Schönen kombinierst. Es sei Dir und Deinen Lieben gegönnt. Ich hoffe Ihr seid bald wieder auf dem Heimweg, so dass wir uns alle etwas entspannt zurück lehnen können. Viele Menschen haben hier sicherlich fast täglich mit euch mitgefiebert, dass Du das alles schaffst und leben kannst. Denn wir wissen, das war Dein Wunsch. Sei lieb gegrüßt von Carolina Richter: Schülerin bei deinem Opa, Abschluss 1986, toller Lehrer/großes Schlüsselbund 😉 LG auch an ihn

  4. Andrea Reicherzer sagt:

    Lieber Nici! Immer noch verfolge ich Deine Posts und freue mich wirklich sehr, dass es Dir ein bissl besser geht. Ich finde es unglaublich wie tapfer Du alles erträgst und, obwohl ich Dir ganz und gar fremd bin, bin ich Dir ganz nah und drücke Dir die Daumen. WERDE GESUND, das wünsche ich Dir so sehr! Liebe Grüße Andrea

  5. Britta, Toni, Lily, Mina und Niko sagt:

    Lieber Nici,

    wie schön wieder von dir zu lesen.
    Wir haben uns ganz schön erschrocken über deinen harten Weg durch den Zytokinsturm.
    Dafür ist es immer wieder toll zu sehen, was du für ein Stehaufmännchen bist.
    Weiterhin alles, alles Gute !!!!!

  6. Andrea Müller-Tilke sagt:

    Lieber Nici! Alles, alles Gute weiterhin!! Ich verfolge deine Aufs und Abs so gut es eben geht und hoffe, das es bald nur noch aufwärts geht!! Liebe Grüße!

  7. Brigitte Holzer sagt:

    Lieber Nici,
    endlich wieder ein Lebenszeichen von Dir!
    In meinen Gedanken bist du täglich, auch wenn wir uns nicht kennen. Dein Wille zum Leben hat Dich über die lange schwere Zeit getragen, die Du hinter Dir hast – und mit der Hilfe Deiner Familie , der Ärzte und vielen Freunde wirst Du den Rest bis zur Heimkehr gut schaffen und hoffentlich bald nach Hause kommen!!
    Das wünsche ich Dir von ganzem Herzen! Brigitte Holzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Archive